Berlin Guide

Die Hauptstadt Deutschlands hat so einiges in sich. Sie ist nicht nur in Sachen Mode eine Metropole, auch Musikliebhaber zieht es nach Berlin. Trotz der turbulenten Geschichte hat sich Berlin als lebendiges und beliebtes Reiseziel etabliert. Schriftsteller, junge Künstler und Studenten geben der Stadt einen einzigartigen und wiedererkennbaren Charm.

  • Schlafen

Die typischen Kosten einer Übernachtung in Berlin liegen zwischen 20€ und 30€. Wobei hier meistens WiFi und ein Frühstück inkludiert. Empfehlen kann ich das Amstel House, ein Hostel im Stadtteil Moabit, dem neuesten Hotspot in Berlins Bezirk Mitte.

  • Essen

Das Essen unterscheidet sich nicht wirklich vom österreichischen Standart. Von Pizza über Pasta und Döner kann man in Berlin alles bekommen. Lokale die ich toll finde: Mustafas (Kebab), Monsieur Vuong (Asiatisch), Kantina von Hugo (Allerwelt) und 12 Apostel (Italienisch).

  • Transport

Berlin hat ein riesiges öffentliches Verkehrsnetz, welches einem anfangs etwas überfordert. Eie Tageskarte kostet für 1 Person 7€. Eine ganze Woche lang kann man die Öffis für 30€ nutzen. Diese Tickets zahlen sich auf jeden Fall aus, denn Berlin ist eine sehr große Stadt, die man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wirklich gut erkunden kann.

 

Die Highlights in Berlin
  • Alexanderplatz & Fernsehturm
    Dieser 368m hohe Turm steht auf dem berühmtesten Platz Deutschlands: Der Alexanderplatz. Hier ist für jeden etwas dabei: Ob Shopping, Restaurants oder Sightseeing. Der Alexanderplatz ist DER HotSpot in Berlin. Nicht zu vergessen ist der Ausblick vom Fernsehturm auf ganz Berlin!
  • Brandenburger Tor
    In der Zeit als Berlin geteilt war, war das Brandenburger Tor versteckt hinter der Berliner Mauer. Berühmt wurde es erst bei der Wiedereröffnung und dem Mauerfall 1989.

  • East Side Gallery
    Etwas ganz besonderes in Berlin ist die East Side Gallery. Kilometerlang ist hier die noch erhaltene Berliner Mauer voll mit Grafitti. Ein wahres Kunstwerk!
  • Checkpoint Charlie
    Dieser Checkpoint war der berühmteste Grenzübergang von West nach Ost. Heute ist hier das Museum Haus, ein Museum über die Geschichte Berlins - für Geschichte-Freaks ein Muss
  • Holocaust Denkmal
    Das Denkmal besteht aus 2.711 großen rechteckigen Steinen als Hommage an die Juden, die während des Krieges starben. Unter den Steinen ist ein sehr berührendes Museum, das sich auf die Leben der einzelnen Familien konzentriert.

  • Potsdamer Platz
    Der Potsdamer Platz ist ein Verkehrsknoten in den Berliner Ortsteilen Mitte und Tiergarten zwischen der alten Innenstadt im Osten und dem neuen Berliner Westen. Hier finden sich Büros, Shopping-Zentren, Hotels und Kinos.
  • Reichstag
    Das Reichstagsgebäude am Platz der Republik ist der Sitz des deutschen Bundestages. Früh kommen lohnt sich hier, denn die Schlange kann - und ich spreche aus Erfahrung - sehr lang sein.
  • Britzer Garten, Treptower Park, Tempelhof Park
  • Musikszene
    Berlin ist DIE Musikstadt Europas. Ob DJ's, Sänger oder Bands, jeder Musikgeschmack kommt hier auf seine Kosten.

 

 

Berlin Guide

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*